12.05 | Wohnzimmerkonzert

KRAENE TourplakatDienstag der 15.04, es ist wieder Zeit für ein weiteres Wohnzimmerkonzert im Hababusch (Geleitstr.004 – YMR) mit den Bands “KRAENE” aus Leipzig und “PANJABYS” aus Jena/Weimar.

Ab 20:30 öffnen wir wieder mal unsere Türen für ein Rock Abend | Anfang 21:00 Uhr
Eintritt IMMER FREI || Ausgang mit Spende!


The Panjabys – Psychedelic Rock
http://www.thepanjabys.de/

KRAENE – Post Rock
http://kraene.bandcamp.com/

Wooden Peak live im Hababusch

10498474_846730678718498_5125950340109880401_o

WOODEN PEAK live im HABABUSCH!

Die Konzerte im Hababusch gehen in die nächste Runde: Mitte Februar beehrt uns das sagenhafte Zweipersonenorchester namens Wooden Peak. Viel unterwegs loten sie die Grenzen elektroakustischer Klänge aus und generieren Sphären, von denen man kaum glauben kann, dass sie nur aus Tönen entstehen…

Mittwoch, 11.02.2015 – Einlass 20 Uhr – Beginn 21 Uhr

http://woodenpeak.de/ http://analogsoul.de/

http://soundcloud.com/wooden-peak http://woodenpeak.bandcamp.com/

Ausstellung “meine, deine, unsere”

10474686_780117762020108_8729375231769100046_n

Ausstellung von Franziska Burkhardt; Freitag den 11.07. ab 16 Uhr im Hababusch

es muss bleiben, es soll wachsen
sie wollen bleiben, sie kämpfen dafür, wir kämpfen dafür!
für was? für wen? wem gehört was?
gehört es dir, mir oder uns?
gehört allen alles?
gehört es denen die geld haben?

passt auf ich singe euch mal was vor:

“in jedem stübchen wohnen zwei kernlein schwarz und klein, sie liegen drin und träumen von warmen sonnenschein”

und in diesem stübchen wohnen 17 menschen, die liegen und leben und arbeiten und träumen ebenso…

kommt selbst und ihr werdet sehen…

http://fuchsinforest.blogspot.de/

Kleidertauschbörse im Hababusch / 05.07.2014

Kleidertauschbörse im Hababusch / 05.07.2014

Anleitung zur Kleidertauschbörse:

  1. Kleiderschrank aussortieren
  2. All’ eure Kleidungsstücke oder Schuhe, Taschen, usw. die ihr nicht mehr wollt mitbringen
  3. Auf den Tischen und Ständern verteilen
  4. die anderen Sachen durchstöbern
  5. mitnehmen was euch gefällt

Außerdem gibt es viele Brötchen vom Foodsharing die darauf warten verspeist zu werden.

Wir freuen uns auf alle Tauschwütigen!

Hababusch Haus, Geleitstraße 4, Weimar
Samstag, 05.07.2014, 12 bis 15 Uhr

Radio Lotte Stadtgespräch: WEM GEHÖRT DIE STADT?

Radio Lotte Stadtgespräch: WEM GEHÖRT DIE STADT?

Wie sich der stete Wandel Weimars auf die Lebensbedingungen der Einwohner, die Mietpreisentwicklung und den Erhalt von Freiräumen für Kunst und Kultur auswirkt, ist Thema des nächsten Stadtgesprächs im Kesselsaal. An der Podiumsdiskussion am 1.Juli beteiligen sich Vertreter aus der Stadt u.a. OB Stefan Wolf, Generalintendant des DNT Hasko Weber, Sven Opel Lichthaus Kino, Yvonne Helmbold GWG Weimar und Prof. Max Welch Guerra von der Bauhaus Universität. Moderation: Grit Hasselmann

Morgen, 1.Juli 19:30 Kesselsaal im E-Werk-Weimar

Fête de la Musique im Hababusch Weimar

Fête de la Musique im Hababusch Weimar

Die Fête de la Musique findet Einzug in unserem Hinterhof. Mit zwei Weimarer Bands
– Druck und Gönner – Marco Svega Orchestra –

ab 19.00Uhr – Druck und Gönner –
die junge Band untermalt mit einem Mix aus soul, surf, funk, afrobeat und Reggea den frühen Abend.
Das Trio besteht aus Niklas Duhr, Frederik DuPiery und Paul Schmincke,
die zeigen, wie man mit Hammond-Orgel, EGitarre und Drums ein Publikum jeden Alters fasziniert.
zu finden unter https://soundcloud.com/druckundg-nner

ab 21/22Uhr – Marco Svega –
mit elektronischer Tanzmusik

Weitere Infos zur Fête de la Musique in Weimar auf der offiziellen Seite:
http://fete.weimar.de/

Themenabend: Gemeinschaftliches Wohnen

Einladung zum Vernetzungstreffen & Themenabend: “Gemeinschaftlich Wohnen in Weimar”

* am 22.05. um 19:00 Uhr
* Ernst-Thälmann Str. 67 (Weimar im Wandel Laden)

Für Hausprojekte, Wohngruppen, Interessierte
zum Informieren, Kennenlernen, Vernetzen

flyer-ro70-vernetzungsteffen-22052014_02

Die InitiatorInnen vom Ro70 Verein haben sich bei der Idee zu der Veranstaltung von der Frage leiten lassen:

Gibt es in Weimar einen Bedarf zur Vernetzung von Projekten? Während des Treffens kann es u. a. um folgende Fragestellungen gehen:

  • Wie sieht die Weimarer Wohnprojektelandschaft überhaupt aus?
  • Welche Themen werden aktuell in den Projektgruppen bewegt? Was funktioniert gut, was weniger gut im Projektalltag?
  • Welche Impulse könnten von einer wie auch immer geartete Interessenvertretung ausgehen (z. B. auf die städtische Wohnungspolitik)?
  • Welche Möglichkeiten bietet eine wiederkehrendes Treffen von VertreterInnen der Projekte?
  • Wie gestaltet sich der Austausch mit dem Projektumfeld (Behörden, Geschäftspartner…)?
  • Welche Förderfaktoren und welche Barrieren sind für entstehende Gemeinschaften derzeit relevant?

Beim ersten Treffen soll es um ein allgemeines Kennenlernen gehen. Welche Gesichter stecken hinter den Initiativen und Namen? Dazu bitten wir, euch und euer Projekt kurz vorzustellen (etwa 3 Minuten). Danach soll es Raum geben, die oben genannten und andere Fragen zu bearbeiten.

Das offizielle Ende der Veranstaltung haben wir für 21:30 Uhr geplant.
Außerdem bitten wir euch auch um eine kurze Rückmeldung, wenn ihr nicht beim ersten Mal dabei sein könnt, aber Interesse habt.

Weiterführender Link: Weimar im Wandel